image1 image2 image3 image4 image5

Evangelische Pfarrgemeinde stellt sich vor...

Die Evangelische Pfarrgemeinde in Judenburg hat  (vielleicht) keine bewegende Geschichte aber ein bewegendes Programm

Wir sind eine evangelische Gemeinde und gehören mit 202 Pfarrgemeinden zur Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, wobei A.B. für Augsburger Bekenntnis (Lutherische Kirche) steht. Diese hat ihre religiösen und geistigen Wurzeln in der Reformation Martin Luthers. Die Reformation wollte das Leben der Christen und ihrer Kirchen nach dem Evangelium gestalten, "gemäß der Guten Nachricht von der Liebe Gottes in Jesus Christus, so wie sie in der Bibel bezeugt ist (deshalb auch der Name "evangelisch").

Evangelisch ist nicht gleich evangelical
Die Bezeichnung „evangelisch“ muss unterschieden werden vom relativ neuen Begriff evangelikal der vom englischsprachlichen „evangelical“ ins Deutsche übertragen wurde und hier eine abgewandelte Bedeutung erhielt. Im Deutschen wird hierunter eine im Sinne der Verbalinspiration bibeltreue, oft auch fundamentalistische Strömung innerhalb und außerhalb der (evangelischen) Kirchen bezeichnet.

Die evangelischen Christen bilden mit 314.562Mitgliedern (eigene Zählung 2008) 4,23 % der österreichischen Bevölkerung. Weltweit gibt es 61 Millionen Lutheraner.

Eigentliche Geschichte beginnt erst im 20. Jhdt.
Bereits 1572 wird von den ersten protestantischen Gottesdiensten in Judenburg berichtet. Um 1600 beginnt die Gegenreformation - viele Adelige und Bürger verlassen die Stadt. Erst Ende des 19 Jhdts. gibt es wieder ein nennenswertes evangelisches Leben. 1918 wird Judenburg zur selbständigen Pfarrgemeinde erhoben, 1928 werden Kirche und Pfarrhaus gebaut. Im Jahre 2003 wurde eine neue Kirche anstelle des alten Gebäudes errichtet.

Heute leben im Bezirk Judenburg 650 Evangelische. Der Gottesdienst wird von etwa 45 Personen besucht.

Was wir wollen
Es ist uns bewusst, dass viele Menschen von der Kirche enttäuscht sind und zum christlichen Glauben keine positive Beziehung mehr haben. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Wir sind aber auch überzeugt, dass Menschen Gott wichtig sind. Deshalb sind Menschen auch uns wichtig. Unser Ziel ist es daher, den Menschen unserer Welt die Botschaft von der Liebe Gottes nahezubringen. Dazu versuchen wir neue Wege.

Das wird am deutlichsten in der Gestaltung unserer Gottesdienste. Wir verwenden meistens neue Ausdrucksformen, um unsere Gottesdienste ansprechend und interessant zu gestalten und die Menschen in ihren vielfältigen Lebenssituation zu erreichen. Musik, mediale Hilfsmittel und Wortverkündigung mit zeitgemäßer Thematik sollen uns dabei behilflich sein.

Ein Schlagwort dazu: "Kirche  für Kirchendistanzierte"

Was uns wichtig ist
Wir haben unsere wichtigsten Prinzipien in einem Gemeindeleitbild zusammengefasst:

-Wir möchten eine offene und einladende Gemeinde sein

-Wir wollen Menschen ermutigen, in eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus einzutreten

-Das neue Leben soll im täglichen Miteinander erfahrbar sein

In der Klausur Anfangs März 2014 hat das Presbyterium das bisherige Leitbild wie folgt umformuliert:

- Wir möchten eine offene und einladende Gemeinde sein

-Wir wollen Menschen ermutigen, in eine  Beziehung mit Gott zu treten

- Der Glaube soll im Alltag erfahrbar sein

 

Blue Flower

© 2017  @ Evangelische Pfarrgemeinde Judenburg